1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Integrations-App feiert Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hochtaunuskreis (red). Seit einem Jahr unterstützt die Online Plattform »Integreat« im Hochtaunuskreis die Integration von Migrantinnen und Migranten. Der Kreis stellt über sie wichtige Informationen des Landkreises rund um Arbeit, Schule, Wohnen oder hilfreiche Beratungsstellen zweisprachig zur Verfügung. Dadurch sind die Informationen jederzeit abrufbar - auch in Krisenzeiten.

Sprachbarrieren online kein Problem

»Schon ohne sprachliche Barrieren haben viele Menschen in Deutschland Schwierigkeiten, bürokratische Prozesse und Regeln zu verstehen. Mit der Integreat-App schaffen wir es, alle wichtigen Informationen zentral für alle zugänglich zu machen und Sprachbarrieren zu überwinden. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Integration im Landkreis«, sagt Sozialdezernentin Katrin Hechler. Beispielsweise werden im Veranstaltungskalender Deutsch-Kurse für Migrantinnen und Migranten zusammengefasst, es werden die geltenden Corona-Regeln leicht verständlich erklärt oder die Ansprechpartner in den Kommunen benannt. Das Informationsangebot wird stetig ausgebaut. In den vergangenen zwölf Monaten verzeichnet Integreat circa 12 000 Zugriffe. Jeder Zugriff auf Informationen kann viele Anrufe im Landratsamt ersparen. Die App kann auch im Offline-Modus verwendet werden. Neu hinzukommen sollen maximal ein bis zwei kurze Push-Nachrichten pro Woche. Mit diesen kann auf wichtige Informationen rund um das Thema Integration aufmerksam gemacht werden.

Die Webseite mit der Integreat-App des Hochtaunuskreises findet sich unter www. integreat.app/hochtaunuskreis.de

Auch interessant

Kommentare