1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Juz bittet nach Einbruch um Spenden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neu-Anspach (nni). Nachdem unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag ins VzF-Jugendhaus eingebrochen sind (wir berichteten), bittet das Team um Spenden. Gestohlen wurden ein Fernseher (55 Zoll), die Playstation, das Dienst-Laptop und mehrere Handy-Aufladekabel, sagt Jugendhaus-Leiterin Stephanie Kremer. Dem VzF sei dadurch ein Schaden in Höhe von rund 1200 Euro entstanden.

»Ich hatte das Jugendhaus am Donnerstag um 20 Uhr abgeschlossen, am nächsten Morgen hat mich Herr Kunstmann angerufen, dass etwas nicht stimmt«, so Kremer.

»Es wurde nichts verwüstet, die Täter wussten also, was man holen kann«, sagt Kremer. Es sei vorstellbar, dass es sich dabei um Jugendliche gehandelt habe, die das Jugendhaus besuchen. Das Fenster, über das die Täter ins Innere gelangten, wurde zunächst notdürftig repariert und am Freitagabend das Jugendhaus wieder wie gewohnt geöffnet.

»Unsere Arbeit ist sowieso schon eingeschränkt und jetzt bleibt uns nur noch der Kickertisch.« Daher bittet das Jugendhausteam um Spenden, um möglichst schnell zur Normalität zurückkehren zu können. »Ein alter Fernseher wäre prima, und wenn jemand eine Playstation 4 für kleines Geld verkaufen würde, wäre uns damit sehr geholfen«, so Kremer. Wer so eine Spende erübrigen kann, der kann die Jugendhausleiterin unter 0176-23453990 erreichen.

Auch interessant

Kommentare