Keine Rampen am Rinnstein

  • schließen

In die Diskussion um die Erhöhung der Bordsteine im Viktoriaweg, die Radfahrer jetzt in die Bredouille bringen, hatte sich auch Dr. Roland Mittmann, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Stadtverordnetenfraktion

In die Diskussion um die Erhöhung der Bordsteine im Viktoriaweg, die Radfahrer jetzt in die Bredouille bringen, hatte sich auch Dr. Roland Mittmann, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Stadtverordnetenfraktion und Stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsausschusses, eingemischt, nachdem eine der Anwohnerinnen sich an ihn gewandt hatte. Er hatte eine Idee für einen Kompromiss: Man könnte doch ein kleines Gitter als Rampe vor dem Rinnstein anbringen. Der Straßenbau verwarf diese Idee allerdings gleich. Denn da diese Rampen in die Fahrbahn hineingestellt werden müssten, entfalle eine solche Option aus Verkehrssicherungsgründen.

( sbm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare