+
Nach dem Vier-Gänge-Menü wurde im Ballsaal des Kempinski bis in die Morgenstunden gefeiert. Foto: saj

Frühlingsball des Lions Club

Lions feierten für guten Zweck

Bis in die frühen Morgenstunden wurde beim Frühlingsball des Lions Clubs getanzt. Im stilvollen Ambiente des Falkenstein Grand Kempinski konnten die Gäste zunächst ein Vier-Gänge-Menü von Chefkoch

Bis in die frühen Morgenstunden wurde beim Frühlingsball des Lions Clubs getanzt. Im stilvollen Ambiente des Falkenstein Grand Kempinski konnten die Gäste zunächst ein Vier-Gänge-Menü von Chefkoch Oliver Heberlein genießen, bevor die beiden Projekte vorgestellt wurden, die mit dem Erlös des Balles finanziell unterstützt werden sollen.

Getreu dem Motto „Wir fördern Initiative“ fiel die Wahl auf den Verein „Bürger helfen Bürgern“ und den Förderverein Kinderneurologie Königstein. Insgesamt kam mit Hilfe der 147 Gäste eine Summe von rund 15 000 Euro an diesem Abend zusammen, die nun den Organisationen zur Verfügung gestellt werden kann.

Die Gäste konnten sich ihrerseits über attraktive Preise bei der Tombola freuen, die von einem silbernen Kerzenleuchter bis zu Aufenthalten im Kempinski-Hotel in Tirol reichten. Bei der amerikanischen Auktion winkte ein VIP-Paket am Nürburgring bei einem DTM-Rennen mit Besuch der Werkstatt, Boxenstopp und Aufenthalt in der VIP-Lounge.

(rd)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare