+
Bayram

Fußball

Trainer-Team macht in Königstein weiter

„Never change a winning team“ – nichts an einer erfolgreichen Mannschaft zu verändern, diesen Ratschlag haben große Fußballtrainer verinnerlicht. So habe es auch für den 1.

„Never change a winning team“ – nichts an einer erfolgreichen Mannschaft zu verändern, diesen Ratschlag haben große Fußballtrainer verinnerlicht. So habe es auch für den 1. FC-TSG Königstein auf der Hand gelegen, dass die „enorme sportliche Herausforderung Gruppenliga“ nur gemeinsam mit dem gesamten Trainer- und Funktionsteam der 1. Mannschaft angegangen werden kann.

Wie der vorzeitige Kreisoberliga-Meister mitteilt, geht Trainer Bayram Mechmet gemeinsam mit Co-Trainer Dejan Prvanovic in seine dritte Amtszeit. Unterstützt wird das Trainerteam weiterhin durch Torwarttrainer Tobias Kördel, Physiotherapeutin Leonie Müller sowie Teammanager Thorsten Hollstein und Robert Glässer.

Die Bilanz von Mechmet bei den Burgstädtern könne sich neben dem einkalkulierten Abstieg in der Saison 2016/2017 mit dem ersten Kreispokalsieg der Vereinsgeschichte, dem direkten Wiederaufstieg in die Gruppenliga sowie dem erneuten Einzug in Kreispokalfinale und dem Turniererfolg beim Hallenmasters des FC Neu-Anspach sehen lassen, heißt es in der Mitteilung. Präsident Ari Bizimis freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Die Euphorie in und rund um den Verein ist riesengroß“, sagt Bizimis, „nicht nur die Senioren als Aushängeschild sind überaus erfolgreich, sondern auch unsere Jugendmannschaften haben in dieser Saison schon einige Pokalerfolge und Meistertitel eingefahren.“ rem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare