1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Krimiautor J.P. Conrad wird multimedial

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neu-Anspach (red). Der Neu-Anspacher Thriller-Autor J.P. Conrad (»Mutterschmerz«) hat sich für seine Fans und die, die es werden wollen, etwas Neues einfallen lassen. Um die Wartezeit bis zum Erscheinen seines neuen Romans zu verkürzen, hat er zu einem multimedialen Rundumschlag ausgeholt. Dazu gehören ein Online-Spiel und ein Musik-Album, beides komplett kostenlos.

Bei »Der Rattenkäfig« handelt es sich um ein spannendes Escape-Spiel für eine oder mehrere Personen. Ziel ist es, sich mithilfe von versteckten Gegenständen und Hinweisen aus einem verschlossenen Raum zu befreien. Dabei spielt ein Faktor eine sehr wichtige Rolle: die Zeit. Denn für eine Flucht und das »Überleben« des Spielers bleiben diesem gerade einmal 30 Minuten. Der Countdown zählt gnadenlos runter und am Ende erwartet den Spieler eine sehr böse Überraschung. Der Link zum Spiel findet sich auf der offiziellen Website von J.P. Conrad: www.jpconrad.com.

Das Musik-Album »The Sound of Suspense« trägt den humoristischen Untertitel »Music for The Cultivated Murder... or Just Goose Bumps«, zu Deutsch »Musik für den kultivierten Mord oder einfach nur Gänsehaut«. Es beinhaltet vierzehn instrumentale und stilistisch teilweise sehr unterschiedliche Tracks verschiedener Künstler zu Motiven aus den Büchern von J.P. Conrad. Dieser sagt dazu: »Das Album ist ein Herzensprojekt von mir und ich freue mich sehr, es jedermann kostenlos zugänglich zu machen. «

Die Musikstücke können als MP3-Dateien auf der Website www.jpconrad.com heruntergeladen werden. Es ist keine Registrierung oder ähnliches nötig.

Auch interessant

Kommentare