+
Die alte Villa in Kronberg ist nach dem Brand unbewohnbar.

Fachwerk zerstört

Feuer in Villa: Die Ermittlungen zur Brandursache stocken - aus diesem Grund 

Ein Brand hat eine alte Villa in Kronberg schwer beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache stocken - das ist der Grund. 

Update vom 28. August, 16.44 Uhr: Entgegen ersten Meldungen ist die alte Villa in Kronberg nach dem Feuer zwar nicht bewohnbar - Die Schäden sollen jedoch reparabel sein. Die Polizei geht derzeit von einer Schadenssumme von mehreren hunderttausend Euro aus.

Update vom 28. August, 14.45 Uhr: Die Ursache des Brandes in einer alten Villa in Kronberg ist weiter unklar. "Die Hitze lässt es aktuell nicht zu, dass ermittelt wird", erklärt Kriminaloberkommissar Ingo Paul. Möglicherweise gebe es am Freitag neue Erkenntnisse, an den Ermittlungen werden Spezialisten des Landeskriminalamts beteiligt. 

Kronberg: Polizei kann noch nicht ermitteln 

Ein großes Lob spricht Paul den Einsatzkräften der Feuerwehr aus, von denen sich vier während der Löscharbeiten verletzt hatten. "Die Feuerwehr hat tolle Arbeit geleistet und ein Übergreifen des Feuers verhindert", so Paul. Dadurch sei nur ein Teil der Villa in Mitleidenschaft geraten. 

Auch interessant: Brand in Heusenstamm - Autos bei Händler in Flammen

Erstmeldung vom 28. August, 8:01 Uhr: Kronberg - Im Freseniusweg in Kronberg ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine alte Villa komplett ausgebrannt. Das Feuer wurde gegen 2 Uhr bei der Feuerwehr gemeldet. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, hatten sich die drei Bewohner des Hauses bereits in Sicherheit gebracht.

Aktuelles: Großbrand zerstört Dachstuhl in Offenbach

In dem Haus, das zu großen Teilen mit Holz ausgebaut ist, breitete sich das Feuer schnell aus. Zudem war in dem Raum eine Bibliothek eingerichtet, die das Feuer ebenfalls schnell verbreitete. 

Vier Feuerwehrleute bei Brand in Kronberg verletzt – Villa unbewohnbar

Während der Löscharbeiten wurden vier Feuerwehrleute verletzt. Drei kollabierten aufgrund der Hitze, einer verletzte sich am Knöchel. Zwei Feuerwehrleute wurden daraufhin zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: Ein Toter bei Feuer in der Offenbacher Innenstadt

Die Löscharbeiten ziehen sich bis in den Vormittag hinein. Im Anschluss wird eine Brandwache gestellt. Der Sachschaden bewegt sich laut Polizei im hohen sechsstelligen Bereich. Das Haus ist unbewohnbar. 

Eine unheimliche Brandserie beschäftigt aktuell die Polizei in Limburg. Dort haben Unbekannte in einer Nacht gleich mehrere Brände gelegt, wie fnp.de* berichtet.

msb/kb/dpa 

Lesen Sie auch

Feuer im Frankfurter Bahnhofsviertel: Sauna in Nobelhotel in Flammen

In der Sauna eines Luxushotels im Bahnhofsviertel in Frankfurt hat es am späten Montagabend gebrannt.

Feuer in Höchst: Ein Toter und mehrere Verletzte

EinBrand ist in einem ehemaligen Hotel in Frankfurt Höchst ausgebrochen. Ein Mensch starb, mehrere Personen wurden verletzt.

Brand in Bornheim: Feuerwehr rettet Menschen und Hunde - Ein Verletzer

Die Feuerwehr hat in Frankfurt Bornheim zwei Menschen und drei Hunde gerettet. Die Küche in ihrer Wohnung war in Brand geraten.

Feuerwehr findet Toten mit Kopfverletzung in abgebranntem Haus

Bei einem Brand in Gründau hat die Polizei einen toten Mann gefunden. Er soll eine Kopfverletzung haben. Die Polizei übernimmt. 

Geisterfahrt in Frankfurt Bornheim: Zwei Radfahrer schwer verletzt

In Frankfurt Bornheim sind zwei Radfahrer zusammengestoßen und haben sich dabei schwer verletzt. Einer der beiden war entgegen der Fahrtrichtung unterwegs.

Studentin in Sauna mit Händen und Füßen "kontaktiert": Angeklagter entsetzt über Urteil

Ein 53-Jähriger soll eine Studentin in der Sauna begrapscht haben. Das Urteil, dass nun das Gericht spricht, entsetzt den Verurteilten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare