1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Kronberg

Opel-Zoo: Eisfuchswelpen auf Erkundungstour

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Meist im Mai vermeldet der Opel-Zoo in Kronberg: Die Polarfuchs-Welpen sind da. Die diesjährigen Neuankömmlinge verlassen nun immer öfter die Wurfhöhle.

Kronberg – Nachdem die Eisfüchsin des Opel-Zoos im letzten Jahr stolze neun Welpen auf die Welt gebracht hatte, sind in diesem Jahr am 11. April weitere sieben dazugekommen – das teilte jetzt die Zoo-Verwaltung mit.

Die ersten Wochen bleiben die Jungen dabei in ihrer Wurfhöhle, wo sie die Mutter versorgt. Dann stehen laut Zoo-Angaben auch schon die ersten Gänge ins Gehege an. Die Besucher dürfen sie bereits bewundern.

Die Eisfuchsmutter mit einem der sieben Jungtiere auf Erkundungstour durch ihr Gehege im Opel-Zoo (Kronberg).
Die Eisfuchsmutter mit einem der sieben Jungtiere auf Erkundungstour durch ihr Gehege im Opel-Zoo (Kronberg). © Archiv Opel-Zoo

Opel-Zoo (Kronberg): Eisfüchse sind besonders gut vor Kälte geschützt

Unterstützung bei der Versorgung erhält die Füchsin dabei auch vom Vater – denn Eisfuchspaare verbringen in der Regel ihr ganzes Leben zusammen und ziehen die Kleinen zusammen groß.

Nach einem Vierteljahr gilt es dann, selbstständig zu werden. Gleich in ihrem ersten Winter – in Freiheit wäre das in der arktischen Tundra – müssen sie alleine zurechtkommen. Für diese Aufgabe ist der Eisfuchs besonders gut an seine kalte Umgebung angepasst.

Polarfuchs-Nachwuchs im Opel-Zoo: Unter den Jungtieren sind sechs Mädchen

Sein Winterfell ist äußerst dicht, Extremitäten wie Ohren und Schnauze besonders klein, wodurch die Gefahr des Auskühlens verhindert wird. Temperaturen von bis zu -40 ° C stehen die Füchse so problemlos durch.

Der Opel-Zoo-Jahrgang 2022 ist besonders feminin: sechs Welpen sind Mädchen, mit ihrem Bruder tollen sie nun immer häufiger durch das Gehege und sind besonders verspielt. (juf)

Was Besucherzahlen angeht, verlief das Jahr 2021 ausgesprochen gut für den Tierpark in Kronberg: Der Opel-Zoo vermeldete ein Rekordjahr - und plant bereits neue Attraktionen.

Auch interessant

Kommentare