1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Kurse und ein Flohmarkt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim (red). Das Mehrgenerationenhaus hat in der laufenden Woche Folgendes geplant: Der heutige Dienstag startet um 13 Uhr mit der Schreibwerkstatt, und um 15 Uhr trifft sich der Literaturkreis »Blaue Blume«. Am Mittwoch und Donnerstag finden ab 9.15 Uhr die Deutschkurse für geflüchtete Menschen statt. Anmeldung über die Gemeinde Wehrheim, Telefon (0 60 81) 5 89 10 03.

Nudeln mit Hackfleischsoße und Dessert werden beim Mittagstisch am Mittwoch um 13 Uhr serviert. Am Freitag findet um 10 Uhr das gemeinsame Frühstück statt und um 15 Uhr Malen mit Günter Kroh. Von Montag bis Freitag lädt das Mehrgenerationenhaus zwischen 10 und 13 Uhr zum Lesen der Tageszeitung ein. Jeden Donnerstag zwischen 12 und 16 Uhr können Bücher und Spiele ausgeliehen werden. Wer sich für die Kurse »Lernen ab Fünfzig« für Smartphone, Laptop und Tablet interessiert, die ab Februar neu begonnen haben, kann sich bei unter (01 75) 3 85 40 61 oder (0 60 81) 5 87 52 93 melden. Die Anmeldung für das Mittagessen und das Frühstück sollte bis zum Wochenbeginn unter (0 60 81) 9 58 99 30 erfolgen. Am Montag, 28. Februar, um 15 Uhr bietet Günter Kroh eine Vorführung über das Schmieden eines Damaszener Messers an. Ab März bietet Kirsten Burghardt (Sozialpädagogin) jeweils montags und dienstags von 9 bis 11 Uhr einen Miniclub für Kinder im Alter von zwei und drei Jahren an. »Stark aber mit Köpfchen« lautet das Motto zum Training für Selbstbehauptung und Konfliktbewältigung für Vorschul- und Grundschulkinder (fünf bis zehn Jahre) am Samstag und Sonntag, 5. und 6. März von 9 bis 13 Uhr. Der Kurs wird geleitet von der Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin Nadine Schäfer. Für Samstag, 26. März, ist ab 14 Uhr ein Flohmarkt für Kinderbekleidung geplant.

Auch interessant

Kommentare