1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Nach Umzug Training im Hausener Treff

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neu-Anspach/Hausen (red). Das Training der Gymnastikabteilung der SG Hausen findet jetzt nicht mehr in den Gymnastikräumen der Hasenberghalle, sondern im Hausener Treff am Sportplatz Hausen-Arnsbach statt. »Wir haben alle aus den Medien erfahren, dass die Hasenberghalle für jeglichen Sportbetrieb geschlossen ist, da sie Flüchtlinge beherbergt. Die Gymnastikabteilung der SG Hausen ist davon sehr stark betroffen«, so Christine Burkardt.

»Daher freuen wir uns, dass wir so schnell eine Lösung mit dem Hausener Treff gefunden haben.« In der momentanen Situation würden alle etwas zusammen rücken, um die Not der Menschen zu lindern. Das Gymnastikangebot der SG Hausen, welches in den Gymnastikräumen der Hasenberghalle stattgefunden hat, findet seit gestern im Hausener Treff statt. Die Übungsleiter/innen informieren alle Teilnehmer/innen über die Änderung. Aktuelle Infos gibt es auch unter www.sghausen.de/gymnastik.

Auch interessant

Kommentare