Handwerksvorführungen und ein Picknick stehen auf dem Terminplan des Hessenparks.
+
Handwerksvorführungen und ein Picknick stehen auf dem Terminplan des Hessenparks.

Im Hessenpark bekommt das Handwerk wieder Zeit für Veranstaltungen

Corona-bedingte Pause ist zu Ende

  • vonAndreas Burger
    schließen

Das Freilichtmuseum bei Neu-Anspach startet in diesem Monat wieder mit Vorführungen der Handwerker. Die beliebten Veranstaltungen mussten wegen der Pandemie pausieren. Außerdem können sich Besucher im Wirtshaus Zum Adler einen Picknick-Korb abholen

Gute Nachrichten aus den Werkstätten des Hessenparks: Ab August gibt es im Freilichtmuseum in Neu-Anspach wieder Handwerksvorführungen. Zum Einsatz sollen insbesondere solche historischen Techniken kommen, die im Freien vorgeführt werden können und die Einhaltung geltender Hygienestandards ermöglichen würden. Das hat der Hessenpark in seinem August-Newsletter mitgeteilt. Auf der Vorführliste stünden Seilherstellung, Blaufärben, historisches Waschen am Waschplatz, Weideflechten und Pferde als Nutztier. Die Vorführungen finden zu ausgewählten Terminen und nur bei schönem Wetter statt. Weitere Infos unter www.hessenpark.de.

Veranstaltungen, Mitmachaktionen und öffentliche Führungen werden weiterhin nicht angeboten. Gruppen bis zu zehn Personen können aber eine Führung oder Mitmachaktion buchen.

Und es gibt eine weitere Neuigkeit: Die Hessenpark-Gastronomie biete ab sofort ein "Picknick to go", also zum Mitnehmen an. Picknick-Bestellungen können täglich bis 12 Uhr im Wirtshaus "Zum Adler" abgegeben oder in den dafür vorgesehenen Briefkasten am Restauranteingang eingeworfen werden. Das benötigte Formular gibt es im Eingangsgebäude oder direkt im Wirtshaus "Zum Adler", teilt der Hessenpark mit. Ab 10 Euro pro Person erhalten die Besucher ein belegtes Baguettebrötchen, ein Getränk, ein Stück Obst sowie eine Tischdecke, Servietten, einen kleinen Müllbeutel und Gewürze. Gegen einen Aufpreis von 4,90 Euro können weitere belegte Brötchen dazu bestellt werden. Auch Schokoladenpudding mit Vanillesoße gibt's. Es müsse lediglich ein Pfand für den Picknick-Korb in Höhe von 50 Euro hinterlegt werden, auch der Personalausweis genügt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare