Viele So-Green-Konzerte vor Publikum mussten abgesagt werden, am Samstag gibt es ein Konzert via Twich.tv live aus dem Experience-Center von Adam Hall.
+
Viele So-Green-Konzerte vor Publikum mussten abgesagt werden, am Samstag gibt es ein Konzert via Twich.tv live aus dem Experience-Center von Adam Hall.

Konzert im Livestream

Neu-Anspach: Für die Fans rocken und Vereine unterstützen

So Green gibt am Samstag, 6. Juni, im Experience-Center von Adam Hall in Neu-Anspach das erste Livestream-Konzert.

Neu-Anspach - Massenevents sind ein virologisches Pulverfass, das hat sich in den vergangenen Wochen oft genug gezeigt. Deshalb hat Jan Bohne volles Verständnis, dass auch Konzerte vor Publikum zurzeit nicht machbar sind. Bohne ist Frontmann der lokalen, aber überregional bekannten und auftretenden Band So Green. Gerade für einen, der im Scheinwerferlicht steht und das Publikum braucht, um alles aus sich rauszuholen und den Künstlerlohn zu ernten, ist dies eine Einsicht schweren Herzens.

"Wir leben alle nicht von der Musik, für uns ist es immer noch ein Hobby", sagt Bohne, deshalb stehe die wirtschaftliche Existenz bei keinem auf dem Spiel. "Klar, es tut schon weh, so viele Auftritte, so um die 50, absagen zu müssen", erklärt der Sänger, aber er denkt dabei keineswegs nur an die eigenen Verluste, sondern mehr noch an die Veranstalter und da ganz besonders an die Vereine.

Magische Anziehungskraft

Kein Pfingstturnier der Neu-Anspacher Handballer ohne den Rockabend mit So Green, der 1000 und mehr ins Zelt und auf das Handballfeld zog. Auch die Wehrheimer Rocknacht ist ein Klassiker der Frühjahrsveranstaltungen im Usinger Land. Beides musste abgesagt werden.

Jetzt könnten die Musiker zu Hause die Füße hochlegen und warten, bis alles vorbei ist, denn proben dürfen sie auch nicht, aber die Bühne hat eine magische Anziehungskraft für die sechs Jungs: Jan (Vocals), Wayne (Gitarre), Juliano (Bass), Matze (Keyboards), Tobi (Gitarre) und Momo (Drums).

Kreativ, wie sie sind, haben sie einen Weg gefunden, um auf der Bühne für ihre Fans zu rocken und dabei noch die Vereine zu unterstützen. Am morgigen Samstag, 6. Juni, steigt ab 20.30 Uhr ein Benefizkonzert, dessen Einnahme den beiden Vereinen SG Wehrheim/Obernhain und SG Anspach zugute kommt.

Partner vor der Haustür

Es ist allerdings ein Livestream-Konzert, das im Internet auf www.twitch.tv übertragen wird. Unter dieser Adresse können auch Tickets erworben werden.

Auch mit der Location hat So Green einen Trumpf aus dem Hut gezogen und dafür einen Partner aus der Stadt gefunden und zwar direkt vor der Haustür: Das Experience-Center von Adam Hall im Gewerbegebiet am Burgweg ist Schauplatz, wo nicht nur eine exzellente Bühnentechnik vorhanden ist, sondern auch beste Voraussetzungen für die Aufnahmen, die das Konzert-Feeling rüber bringen sollen. Adam Hall habe sich nicht zweimal bitten lassen, so Bohne, denn dass das weltweit operierende Unternehmen mit Sitz in Neu-Anspach die örtlichen Vereine unterstützt, ist bekannt.

Rund zwei Stunden wird gerockt, und neben der Musik gibt es ein Rahmenprogramm. So sollen auch die beiden örtlichen Bürgermeister, Gregor Sommer (CDU), Wehrheim, und Thomas Pauli (SPD), Neu-Anspach, in "lockeren Interviews" zu Wort kommen.

Wie es laufen wird, wird sich zeigen, denn: "Für uns ist es auch das erste Livestream-Konzert", so Bohne, der aber auf den Termin brennt. Weitere Informationen über die Homepage unter der Adresse www.so-green.de oder unter www.facebook.com/sogreenmusic/ und unter https://www.twitch.tv/sogreenband.

Achtung: Rechtzeitig anmelden und folgen! Von Frank Saltenberger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare