+
Techniker statteten am Montag die defekte Ampel mit moderner Technik aus. Die Radfahrerin musste sich noch über die Straße tasten.

Vielbefahrene Straße

Defekte Ampel an heikler Stelle ruft besorgte Eltern auf den Plan

  • schließen

Wochenlang war Signalanlage auf der Gonzenheimer Straße in Seulberg defekt. Zum Schulbeginn musste ein Lotsendienst eingerichtet werden.

Seulberg - Mit dem Schulbeginn werden viele Kinder und Jugendliche wieder auf den Straßenverkehr losgelassen. Kritisch wird's, wenn an neuralgischen Stellen die Technik nicht funktioniert.

Friedrichsdorf Hessen: Ampel wochenlang defekt

Sie war in den vergangenen Tagen die Ampel des Anstoßes, die Lichtanlage an der Gonzenheimer Landstraße, Ecke Schleidweg. Vor ein paar Wochen hatte sie den Geist aufgegeben, was kurz vor dem Schulbeginn einige besorgte Eltern auf den Plan gerufen hatte. 

Grund: Auf dem Schleidweg, einem gut befestigten Feldweg zwischen Seulberg und dem Schäferborn sind regelmäßig Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Philipp-Reis-Schule und zum Sportpark zu Fuß oder per Fahrrad unterwegs. Nicht zu vergessen die Erwachsenen und Landwirte, die hier häufig die vielbefahrene Landstraße überqueren.

Die kaputte Anlage führte jedenfalls dazu, dass sich mehrere Eltern an das Ordnungsamt der Stadt wandten und auf die gefährliche Situation aufmerksam machten. Außerdem fragten sie nach, warum generell kein Verkehrsschild auf den Übergang hinweist. Sie begründeten dies damit, dass an der Stelle 70 km/h erlaubt sind, viele Autofahrer aber das Tempolimit missachten würden; außerdem dass die Ampel aus Richtung Friedrichsdorf kommend erst spät gesehen werde.

Friedrichsdorf Hessen: Eltern besorgt wegen Ampel

Das Ordnungsamt habe bei der zuständigen Firma darauf gedrängt, dass die Ampel rechtzeitig zum Schulbeginn repariert wird, sagte Amtsleiterin Petra Lau auf Anfrage. Diese habe die Reparatur auch in ihrem Terminplan dazwischengeschoben. Gereicht hatte es dennoch nicht, am Montagmorgen war die Ampel nach wie vor außer Betrieb.

Um eine gefahrlose Überquerung zu garantieren, richtete man stattdessen in Absprache mit der Schule morgens und mittags einen Lotsendienst ein. Dabei sorgten Ordnungspolizisten dafür, dass die Kinder sicher über die Straße kamen. Zuvor war die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert worden.

Friedrichsdorf: Reparatur von Ampel dauert lange

Bei der Stadt führt man die Verzögerung bei der Instandsetzung darauf zurück, dass es sich um eine alte Anlage handle, für die es keine Ersatzteile mehr gebe. Das elektronische Innenleben habe komplett erneuert werden müssen inklusive Schaltung und der Installation moderner LED-Technik. Bis Montagabend, hieß es, solle die Ampel wieder funktionieren. Falls doch nicht, werde es am Dienstag erneut einen Lotsendienst geben.

Was das Aufstellen von Verkehrsschildern als Warnung vor der Ampel betrifft, so sieht man bei der Stadt bislang dafür keine Notwendigkeit. "Einer zusätzlichen Beschilderung an der Anlage bedarf es nach den rechtlichen Vorgaben nicht, da die Anlage rechtzeitig gesehen werden kann", hieß es.

VON KLAUS SPÄNE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wüste Schlägereien auf Kerb - Polizei im Dauereinsatz

Bei der Dillinger Kerb war die Polizei im Dauereinsatz. Sie musste mehrmals wegen körperlichen Auseinandersetzungen anrücken.

Jugendlicher von S-Bahn überrollt und schwer verletzt

Ein Jugendlicher wird am Donnerstagabend am Bahnhof in Friedrichsdorf (Hochtaunus) von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare