1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Neue Kurse für die Kinderbetreuung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Usingen (red). Der Kinderbetreuungsservice (KBS) des Usinger Vereins Lichtblick bietet eine neue Grundqualifizierung für Tagesmütter und Kinderfrauen an. Interessierte können sich per E-Mail an kbs-usingen@web.de oder unter Tel. 0 60 81/1 29 62 (während der Öffnungszeiten dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr melden). Demnach würden insbesondere in Usingen, Wehrheim und Schmitten weitere Tagesmütter benötigt.

Außerdem würden dringend Kinderfrauen gesucht, die Schulkinder zu Hause betreuen.

Die Grundqualifikation wird von Mai bis November gehen. Sie umfasst 162 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten plus etwa 100 Einheiten Selbststudium, ein Praktikum bei einer erfahrenen Tagesmutter und ein Praktikum in einem Kindergarten - jeweils 40 Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet in der Regel ganztägig an Samstagen sowie mittwochabends statt. Auch für Kinderfrauen wird diese Qualifikation angeboten, sie ist hier jedoch nicht erforderlich, um eine entsprechende Tätigkeit aufzunehmen.

Im Anschluss folgt eine berufsbegleitende Qualifizierung, die ebenfalls samstags und an Mittwochabenden stattfinden soll. Außerdem ist eine Blockwoche geplant. Diese Qualifizierung wird voraussichtlich von März bis Dezember nächsten Jahres dauern. Sie umfasst 140 Unterrichtseinheiten sowie 40 Selbstlerneinheiten.

Voraussetzung ist ein internetfähiger PC und Kenntnisse im Umgang mit gängigen Online-Anwendungen. Die Qualifikation findet als Präsenzveranstaltung statt, sofern die Corona-Lage dies zulässt - ansonsten wird sie online durchgeführt. Das jeweilige Praktikum findet ebenfalls nur dann statt, wenn es die dann geltenden Corona-Auflagen zulassen.

Zum Hintergrund: Eine Tagesmutter betreut Kinder regelmäßig im eigenen Haushalt, meist ganz- oder halbtags. Der Beruf ist eine selbstständige Tätigkeit, die für viele Frauen ein Berufseinstieg ist, wenn sie selbst kleine Kinder haben und zusätzlich mit der Betreuung Geld verdienen möchten. Dafür muss ausreichend Platz in den eigenen vier Wänden vorhanden sein.

Eine Kinderfrau arbeitet im Haushalt der Tageskinder, betreut diese dort und wird dafür von den Eltern angestellt. Kinderfrauen sollten zeitlich flexibel und mobil sein.

Menschen, die sich für eine Tätigkeit als Tagesmutter oder Kinderfrau interessieren, sollten zuverlässig sein und genügend und regelmäßig Zeit haben, um sich um die Kinder kümmern zu können. Außerdem sollten sie gesund und belastbar sein und Interesse am Thema Kinder und Kindertagespflege haben.

Auch interessant

Kommentare