Bekommt Hund Hektor seinen Wunsch erfüllt? Er hat keine Ohren mehr und braucht eine Mütze. Das Tierheim Hochtaunus in Oberursel hat ihm einen Wunschzettel geschrieben. 
+
Bekommt Hund Hektor seinen Wunsch erfüllt? Er hat keine Ohren mehr und braucht eine Mütze. Das Tierheim Hochtaunus in Oberursel hat ihm einen Wunschzettel geschrieben. 

Süße Weihnachtsaktion

Hund ohne Ohren braucht Mütze: Tierheim veröffentlicht rührende Wunschzettel auf Facebook

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen

Das Tierheim Hochtaunus in Oberursel veröffentlicht auf Facebook die Wunschzettel ihrer Schützlinge – und trifft damit viele mitten ins Herz. 

Oberursel – Diese süße Weihnachtsaktion begeistert Tierliebhaber in ganz Hessen: Jetzt da die Festtage vor der Tür stehen, soll auch im Tierheim Hochtaunus in Oberursel gefeiert werden. Und was gehört unter jeden Weihnachtsbaum? Klar, Geschenke. Und keine Geschenke, ohne Wunschzettel. 

Deswegen haben Tom, Nelson, Isabelle und die anderen Tierheim-Tiere aus Oberursel in den vergangenen Tagen ihre Wunschzettel „geschrieben“ und  veröffentlicht – die engagierten Tierpfleger gingen ihren Schützlingen dabei selbstverständlich zur Pfote. 

Oberursel: Wer spendet Geschenke für die Tierheim-Tiere?

Mit kleinen Geschenken können Freiwillige den Tieren des Oberurseler Tierheims zu Weihnachten eine Freude bereiten. Mit Riesenknochen, Spezial-Futter, Kratzbaum und vielem mehr. Alle Details zu den Wunschzetteln sind auf der Facebook-Seite des Tierheims Hochtaunus zu finden. 

Die Jung-Katzen Tom und Titan hätten beispielsweise gern ein mobiles Zuhause, Hündin Kira braucht nach einer Kreuzband-Operation eine Wasserlaufband-Therapie, Rüde Nelson wünscht sich eine stabile Hundeleine und Kaninchen Isabelle freut sich über einen großen Sack Kräuter. 

Die Tiere und das Team des Tierheims Hochtaunus in Oberursel freuen sich laut einer Mitteilung über jeden Wunsch, der in Erfüllung geht. Sowie den von Hund Hektor, der keine Ohren mehr hat, sich deshalb eine Mütze wünscht und auf Facebook sofort eine kleine Fan-Gemeinde um sich schart.

Oberursel: Die Wunschzettel der Tierheim-Tiere sind lang

"Wir können durch solch eine Aktion Projekte effektiver nutzen und den ein oder anderen Wunsch wahr werden lassen. Ein großes Dankeschön an alle Wunsch-Erfüller – auch im Namen des Tierheim-Teams", betont Nicole Werner, die Leiterin des Tierheims Hochtaunus in Oberursel. 

Hündin Kira wünscht sich Geld für eine Therapie. Foto: privat

Und da die Wunschliste lang ist, könne der Weihnachtsmann Unterstützung gut gebrauchen. Die Geschenke werden während der Öffnungszeiten donnerstags und freitags von 14 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 14 Uhr im Tierheim, Forsthausweg 15, angenommen. Auch Geldspenden auf das Konto des Tierheims Hochtaunus sind möglich. 

Oberursel: Tierheim Hochtaunus verhängt über Weihnachten Vermittlungs-Stopp

Übrigens: Viele der Tiere im Tierheim Hochtaunus in Oberursel wünschen sich auch ein neues Zuhause –allerdings gibt es einen Vermittlungs-Stopp vom 19. Dezember bis zum 2. Januar. "Wir wollen verhindern, dass Tiere unter dem Weihnachtsbaum landen", erklärte Werner. Wer sich bei der Weihnachtsaktion in einen der niedlichen Beschenkten schock-verliebt hat, muss sich im Zweifel also noch bis zum neuen Jahr gedulden. 

ag/red

In Oberursels Nachbarstadt Bad Homburg hat sich ein Gottesdienst für Tiere etabliert. Organisiert hat ihn der Tierschutzverein Bad Homburg. Gibt es zur Segnung auch ein Leckerli? Die Autoren von fnp.de* waren dabei. 

Der Schwalbacher Stefan Woldormiski kämpft um das Leben seiner geliebten Hündin Mandy. Sie benötigt eine lebenswichtige Operation gegen Krebs  - doch die ist sehr kostspielig.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare