+
Nach dem schweren Motorradunfall sperrte die Polizei die Landesstraße 3004 ab.

Zwei Biker schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der L 3004 zwischen Oberursel und Sandplacken sind gestern Nachmittag zwei junge Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Zustand eines Mannes ist besonders kritisch.

Auf der Landesstraße 2004 ist es gestern Nachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Das Unglück ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der Landesstraße 3004 zwischen Oberursel und dem Sandplacken nahe der Großen Kurve.

Laut Schilderung der Polizei war ein junger Motorradfahrer aus Richtung Feldberg kommend gen Oberursel unterwegs, als ein weiterer Biker aus einem Feldweg auf die Landesstraße einbog.

Die beiden Männer stießen zusammen und erlitten schwere Verletzungen. Nach ersten Informationen wurde einer der beiden jungen Männer, Jahrgang 1995, so schwer verletzt, dass Lebensgefahr bestand. Er soll Kopfverletzungen erlitten haben und nicht ansprechbar gewesen sein. Die Polizei wollte den lebensgefährlichen Zustand gestern Abend noch nicht bestätigen, konnte ihn aber auch nicht ausschließen. Fakt ist, dass der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Der andere wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei gestern noch keine Angaben machen. Die Landesstraße war mehrere Stunden voll gesperrt.

(saj,she)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare