Die Landschaft am Großen Feldberg im Taunus ist weiterhin tief verschneit, während die Zufahrtsstraßen wegen Schneebruch gesperrt sind.
+
Rund um den Großen Feldberg im Taunus sind viele Straßen zur Sicherheit gesperrt. Einem SUV-Fahrer passte das offenbar nicht. 

Uneinsichtiger Senior

Gefährliches Manöver am Feldberg: SUV-Fahrer ärgert sich über Sperrung – und gibt einfach Gas

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Ein SUV-Fahrer will sich nicht mit einer Straßensperrung am Großen Feldberg im Taunus abfinden. Er wird ausfällig. Doch damit ist es nicht genug.

Schmitten – Bereits seit geraumer Zeit sind am Großen Feldberg im Taunus einige Straßen gesperrt, eigentlich um eine Gefährdung von Autofahrern und Wanderern zu verhindern. Einen SUV-Fahrer interessierte das am Mittwoch (20.01.2021) allerdings wenig.

Taunus: SUV-Fahrer beschleunigt und umfährt Straßensperrung am Feldberg

Wie die Polizei mitteilt, war der 64-Jährige gegen 8.30 Uhr mit seinem BMW X3 auf der L3025 unterwegs, als er auf die Sperre und ehrenamtliche Mitarbeiter der Verkehrswacht traf. Da der Mann offenbar mit der Sperrung unzufrieden war, verstrickte er sich erst in eine Diskussion mit den Mitarbeitern der Verkehrswacht, darauf folgend dann auch mit einer hinzugezogenen Streife der Polizei Bad Homburg.

Plötzlich beschleunigte der SUV-Fahrer und umfuhr die Sperrung in Richtung des Großen Feldbergs. Nach wenigen Metern konnte er allerdings von der Polizeistreife gestoppt werden. Aufgrund seines Verhaltens wurden die Personalien des Mannes notiert und eine Ordnungswidrigkeit angezeigt.

Feldberg im Taunus: BMW-Fahrer beleidigt Verkehrswacht

Damit war es aber noch nicht genug. Der 64-Jährige wendete seinen BMW, um wieder Richtung Niederreifenberg zu fahren. Als er die Mitarbeiter der Verkehrswacht passierte, verabschiedete er sich von diesen mit einer unflätigen Geste. Grund für eine weitere Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen den SUV-Fahrer.

Erst kürzlich hatte sich im Taunus eine sehr ähnliche Geschichte abgespielt: Ein SUV-Fahrer wollte trotz Sperrung hoch zum Feldberg und umfuhr deshalb die Straßensperre der Polizei. Das hätte um ein Haar dramatische Konsequenzen gehabt. (Marcel Richters)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion