+
Syymbolbild

Vorfall in Schmitten

Betrunkene Frau schlägt mit Fäusten auf Rettungssanitäter ein

Eine Frau hat in Schmitten zwei Rettungssanitäter angegriffen. Nun hat sie Ärger am Hals.

Schmitten - Eine 41-Jährige Frau muss sich nach einem Vorfall in Schmitten nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines tätlichen Angriffes gegen Einsatzkräfte auseinandersetzen.

Lesen Sie auch: 70-Jähriger muss sich verantworten, weil er zwei Sanitäterinnen bei einem Einsatz verletzt haben soll

Frau war betrunken und aggressiv

Was ist vorgefallen? Am Dienstagnachmittag war die Besatzung eines Rettungswagens im Rahmen in einem Mehrfamilienhaus im Einsatz. Vor Ort trat eine 41-jährige, erheblich betrunkene Frau, den beiden Rettungssanitätern äußerst aggressiv auf. Das gipfelte letztlich darin, dass sie mit ihren Fäusten mehrfach auf einen der Sanitäter einschlug und diesen dadurch auch leicht verletzte.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare