1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Schonend arbeiten unter Apfelbäumen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Glasfaserausbau am Anspacher Berg

Wehrheim -Über Bauarbeiten zur Verlegung von Glasfaser am Anspacher Berg/K 728 berichtete Bürgermeister Gregor Sommer (CDU) in der jüngsten Gemeindevertretersitzung: "Die Glasfaserverlegung findet durch ein Spülverfahren möglichst schonend für den Apfelbaumbestand statt. Die Tiefe beträgt hier drei bis vier Meter, um die Wurzeln der Apfelbäume möglichst nicht zu beschädigen." Aufgrund der begrenzten Arbeitslänge müssten jedoch Zwischenstationen eingerichtet werden. Die Bäume wurden zuvor begangen, um aktuelle Beschädigungen zu dokumentieren. Sollten Bäume absterben, müssen diese durch die Baufirma ersetzt werden. kop

Auch interessant

Kommentare