+
Bürgermeisterwahlen in Steinbach

Stimmen sind ausgezählt

Bürgermeisterwahl in Steinbach - Wer hat das Rennen gemacht?

Im ersten Wahlgang erreichte keiner der drei Kandidaten eine absolute Mehrheit. In knapp zwei Wochen fällt die Entscheidung. 

Steffen Bonk (CDU) und Moritz Kletzka (SPD) machen den Sieg unter sich aus. 

Steinbach - Die Bürgermeisterwahl von Steinbach (Hochtaunuskreis) wird in der Verlängerung entschieden. Im ersten Wahlgang erreichte am Sonntag keiner der drei Kandidaten eine absolute Mehrheit. Die meisten Stimmen entfielen laut dem vorläufigen Endergebnis mit 45,2 Prozent auf Steffen Bonk (CDU). 

Während Moritz Kletzka (SPD) auf 35,7 Prozent kam und es damit ebenfalls in die Stichwahl schaffte, ist Astrid Gemke (FDP) mit 19,1 Prozent ausgeschieden. 

Bürgermeisterwahl in Steinbach: Entscheidung fällt in zwei Wochen

Die Wahlbeteiligung lag bei 52,2 Prozent. Die Frage, wer den Chefposten im Rathaus künftig übernehmen wird, fällt in zwei Wochen, am 7. April. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil der bisherige Amtsinhaber, Dr. Stefan Naas (FDP), in den hessischen Landtag wechselte.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Liveticker: So läuft die Bürgermeisterwahl 2019 in Hofheim

In Hofheim gehen am Sonntag, 24. März 2019, sieben Kandidaten an den Start im Rennen um den Chefsessel im Rathaus. Wir sind live für Sie bei der Bürgermeisterwahl dabei.

Parteien formieren sich gegen AfD - Kommt jetzt die nächste Schlappe? Die Parteien im hessischen Landtag formieren sich gegen die AfD. Der selbsternannte Alternative

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare