Frage-Workshop in der Kirche

Die Katholische Kirchengemeinde St. Ursula Oberursel und Steinbach hat einen Visionsprozess gestartet. Wie berichtet, will die Großpfarrei wissen, was Menschen denken, was sie beschäftigt und was in ihrem Leben wichtig ist.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Ursula Oberursel und Steinbach hat einen Visionsprozess gestartet. Wie berichtet, will die Großpfarrei wissen, was Menschen denken, was sie beschäftigt und was in ihrem Leben wichtig ist. Dafür sollen Interviews geführt werden, hauptsächlich vom 14. Februar bis 14. April. Zur praktischen und geistlichen Vorbereitung der Fragesteller bietet die Gemeinde zwei Workshops an, die unter dem Titel „Von der Kunst des Fragens“ stehen. Die Teilnehmer erfahren, was fürs Gelingen der Interviews wichtig ist, wie Interviewpartner gefunden werden, wie Dokumentation funktioniert und was datenschutzrechtlich zu beachten ist.

Erster Termin ist am Samstag, 6. Februar, von 10 bis 14 Uhr im Gemeindezentrum St. Bonifatius in Steinbach, Untergasse 27. Der zweite Workshop wird am Samstag, 13. Februar, von 10 bis 14 Uhr im Gemeindezentrum St. Petrus Canisius in Oberstedten, Landwehr 3, angeboten. Die Teilnehmer sind zu einem Mittagessen eingeladen. Infos und Anmeldung per E-Mail an degen@kath-oberursel.de sowie im Pfarrbüro St. Ursula, Marienstraße 3, Telefon (0 61 71) 9 79 80–0.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare