1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Taunusklub auf den Spuren der Römer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Usingen (red). Zu zu einer Rundwanderung »Auf den Spuren der Römer« lädt der Taunusklub Usingen am Sonntag, 8. Mai, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Kerbebaum auf dem Neuen Marktplatz in Usingen.

Zunächst geht es in Fahrgemeinschaften nach Glashütten zum Parkplatz am Waldfriedhof in der Nähe von Lidl und Rewe (Navi: Glashütten, Dornsweg 1). Von hier queren die Tauniden die B8 und wandern dann auf schmalem Pfad abwärts auf dem Limes bis hinunter ins Tal. Unterwegs erfolgt die Durchquerung des ehemaligen Standorts des alten Römerkastells Maisel und einige ehemalige Wachtposten-Standorte; dabei bleiben die Wanderer fast immer im Wald. Im Talgrund geht es vorbei an der Hasenmühle und dann steil aufwärts bis nach Schlossborn. Die Gruppe wandert weiter hinunter nach Schlossborn, steigt am gegenüberliegenden Hang auf dem E1 wieder bergauf und läuft zurück nach Glashütten.

Die Länge der Gesamtstrecke beträgt rund 14 Kilometer. Die Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Wanderstöcke sind dabei nützlich, da es ständig bergab und bergauf geht. Die Führung der Wanderung übernimmt Karin Löffler (Rufnummer 06126/7001009). Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Weitere Informationen im Internet auf der Homepage www.taunusklub-usingen.de.

Auch interessant

Kommentare