1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Taunusklub mit zwei Touren zur Auswahl

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neu-Anspach (red). Alternativ zwei Wanderungen bietet der Taunusklub Neu-Anspach am Sonntag, 22. Mai, für Mitglieder und Gäste an. Eine gut fünfstündige Tour durch das Morgenbachtal zur Burg Reichenstein wird von Jörg Öhne (Tel. 0 60 83/2 83 00) und Bodo Barocci (Tel. 0 60 81/94 63 99) geführt. Zunächst geht die Fahrt mit privaten Pkw etwa 120 Kilometer zum Forsthaus Jägerhaus, Binger Wald, Weiler bei Bingen, wo auch die Schlussrast geplant ist.

Zunächst führt die etwa 20 Kilometer lange Strecke durch die Schläfer-Klamm, die allerliebst mit kleinen Kunstwerken ausgestattet ist. Weiter führt der fast ebene Weg über die Römerstraße, vorbei am Bellekreuz zu einem der tollen Aussichtpunkte über den Rhein. Rucksachverpflegung ist erforderlich. Treffpunkt ist um 9 Uhr in der Breite Straße an der Volksbank.

Am Nachmittag wird eine etwa sieben Kilometer lange Genusswanderung rund um die Hardt von Carlo Schrodt (Tel. 0 60 81/96 20 43) angeboten. Treffpunkt mit privaten Pkw ist um 13.30 Uhr in der Breite Straße an der Volksbank. Nach einer kurzen Fahrt startet die Tour auf einem Weg rechts der Weilstraße in Richtung Brombach mit schönen Aussichten auf den Ort und den Pferdskopf. Über das Waldschwimmbad führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Auch interessant

Kommentare