Apfelwein bei den Hubertus-Schützen

  • schließen

Wie das „Stöffche“ der jüngsten Ernte ausgefallen ist, werden die Gemündener am Sonntag, 9. April, feststellen können. Denn dann ist Apfelweinanstich bei den Hubertus-Schützen.

Wie das „Stöffche“ der jüngsten Ernte ausgefallen ist, werden die Gemündener am Sonntag, 9. April, feststellen können. Denn dann ist Apfelweinanstich bei den Hubertus-Schützen. Von 18 Uhr an darf das Hessische Nationalgetränk im Schützenhaus getestet werden. Am Sonntag, 1. Mai, stehen dann die Maifeier und die dazugehörige Wanderung an. Beginn ist um 9.30 Uhr ebenfalls am Schützenhaus.

(hko)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare