Ehrenurkunde für Rainer Fischer

Die Grävenwiesbacher Musikanten würdigten nun die lange Vorstandsarbeit von Rainer Fischer. Bei der Mitgliederversammlung stand Fischer nach 42 Jahren an der Spitze nicht mehr für dieses Ehrenamt zur Verfügung.

Die Grävenwiesbacher Musikanten würdigten nun die lange Vorstandsarbeit von Rainer Fischer. Bei der Mitgliederversammlung stand Fischer nach 42 Jahren an der Spitze nicht mehr für dieses Ehrenamt zur Verfügung. 1973, als 23-Jähriger, hatte er das Amt des Vorsitzenden des damaligen Spielmannszuges Grünewald übernommen und in den Jahren 1981 und 1982 mit dem damaligen Vorstand eine Umstrukturierung vorgenommen.

Kann man einfach so in den Ruhestand gehen? Nein, nicht als Mensch, der das Vereinsleben manchmal sogar über das Privatleben stellte. Die Mitgliederversammlung hat direkt einstimmig beschlossen, Fischer zum Ehrenvorstandsmitglied zu ernennen. In einer kleinen Feierstunde wurde Fischer nun die Urkunde zum Ehrenvorstandsmitglied überreicht.

Der Geehrte betonte, die Musikanten, so gut es geht, auch weiterhin zu unterstützen. Und die Musiker bedanken sich für seine unschätzbaren Dienste der letzten insgesamt 44 Jahre. Neuer Chef des Vereins ist übrigens Mirko Keuer.

(tz)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare