Unwetter

Gewitter sorgt für Überschwemmungen im Hochtaunus

Ein starkes Gewitter ist am Dienstagnachmittag über den Hochtaunus gezogen. In der Gemeinde Schmitten am Feldberg liefen in den höhergelegenen Ortsteilen zahlreiche Keller voll. Stellenweise stand das Wasser in den Kellern knapp einen Meter hoch. Bäche traten über die Ufer, Straßen wurden überflutet.

Ein starkes Gewitter ist am Dienstagnachmittag über den Hochtaunus gezogen. In der Gemeinde Schmitten am Feldberg liefen in den höhergelegenen Ortsteilen zahlreiche Keller voll. Stellenweise stand das Wasser in den Kellern knapp einen Meter hoch. Bäche traten über die Ufer, Straßen wurden überflutet.

Die Ortsdurchfahrt von Niederreiffenberg musste von mehreren Zentimetern hohen Schuttansammlungen gereinigt werden. Die Landstraße zwischen Schmitten und Niederreiffenberg war kurzzeitig wegen Überflutung gesperrt. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften mehrere Stunden lang im Einsatz. Die Aufräumarbeiten dauern bis zum späten Abend an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare