Hans Kilb führt den Bauausschuss

  • schließen

Damit in der neuen Amtsperiode alle Fraktionen in den Ausschüssen vertreten sind, hatte die Gemeindevertretung bekanntlich die Erweiterung auf je zehn Mitglieder beschlossen.

Damit in der neuen Amtsperiode alle Fraktionen in den Ausschüssen vertreten sind, hatte die Gemeindevertretung bekanntlich die Erweiterung auf je zehn Mitglieder beschlossen.

Einziger Tagesordnungspunkt des neu besetzten Bau-, Planungs-, Verkehrs- und Umweltausschusses war am Dienstagabend die Wahl der Vorsitzenden und Schriftführer. Neuer Vorsitzender ist Hans Kilb (CDU), der bei eigener Enthaltung sowie Enthaltung von FDP und SPD gewählt wurde. Bei der Wahl von Michael Vankov (FWG) zum Stellvertreter enthielten sich außer FDP und SPD auch die Grünen. Die anderen Bauausschussmitglieder sind: Thomas Busch (FWG), Jörg Diergarten (b-now), Dr. Uwe Ewerdwalbesloh (FDP), Simon Goik (CDU), Stefan Ochs (UBB), Dr. Wolfgang Pitzner (FWG), Sebastian Rudloff (Grüne) und Roland Wilfing (SPD). Schriftführerin bleibt Monika Deusinger, Amtsleiterin der Bauverwaltung, ihre Stellvertreterin ist Petra Sahlbach aus der Bauverwaltung.

Weil auch Umweltthemen zum Aufgabengebiet des Ausschusses gehören, kündigte Kilb zwei Termine der Schmittener Umweltpaten (Umpas) an. Am 6. Juni ab 18 Uhr findet die Aktion sauberhafter Feldberg rund ums Plateau statt. Dafür suchen die Umpas noch Verstärkung. Am 1. Juli treffen sie sich dann zu ihrem Grillfest, wo sie gerne neue Mitglieder begrüßen und Kilb die Federführung von Lothar Dreißigacker (Grüne) übernimmt.

Generell wünscht sich der neue Bauausschussvorsitzende, der beruflich in der Immobilien-Finanzierungsbranche auch als Sachverständiger für bebaute und unbebaute Grundstücke tätig ist, dass der Fachausschuss klare Entscheidungen in die Gemeindevertretung überweisen kann. Für Anregungen aus der Bürgerschaft steht Kilb telefonisch unter (0 60 84) 94 93 63 oder (01 77) 5 84 71 21 sowie per Mail unter hans.kilb@hkb-hypo.de zur Verfügung.

(evk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare