1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Usingen

Jagdgenossen feiern Teichfest

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Usingen -Es gibt deutlich mehr Jagdgenossen in Usingen, als man gemeinhin meint. "Viele Bürger, Vereine und Institutionen wissen es gar nicht, dass sie Mitglieder der Usinger Jagdgenossenschaften Ober- und Unterwald sind", sagt der Geschäftsführer der beiden Usinger Jagdgenossenschaften Helmut Hujer.

Mitglieder und damit auch Jagdgenossen sind automatisch qua Gesetz all diejenigen, denen Grund und Boden in Feld, Wald und Flur auf Usinger Gemarkung gehören, welche bejagt werden können und müssen. Deshalb entgeht vielen Menschen auch die Teilnahme an einem besonderen Fest, zu dem sie als Mitglieder der Jagdgenossenschaft natürlich eingeladen sind.

"Die Einladung zu unserem Teichfest gilt wirklich allen hunderten Jagdgenossen in Usingen. Auch an die, die es nicht wissen", erklärt Helmut Hujer. "Bei unserem Teichfest besteht die Möglichkeit, mit dem Vorstand und anderen Jagdgenossen in einem geselligen Rahmen ins Gespräch zu kommen", sagt er weiter.

Das Teichfest findet am Sonntag, 19. Juni, ab 13 Uhr am Jagdhaus Unterwald statt. Das Anwesen liegt an der Alten Burg, die Einfahrt befindet sich gegenüber dem Gasthaus Tannenhof an der Kreisstraße nach Pfaffenwiesbach im Röllbachtal.

Um das Fest planen zu können, bittet Helmut Hujer interessierte Jagdgenossen um eine telefonische Anmeldung mit Namen und Anzahl der Personen bis zum morgigen 12. Juni beim Vorsitzenden der Jagdgenossen Heinz Dienstbach, Telefon (0 60 81) 25 62 oder Mobil unter (0170) 3 11 57 18, oder per E-Mail an die Adresse hujer.helmut@t-online.de. map

Auch interessant

Kommentare