Linke unterstützen Bürgerentscheid

  • schließen

Nicht nur die Bürgerliste unterstützt den von CDU, SPD, FWG-UBN und Grünen initiierten Bürgerentscheid zum Thema Windkraft, auch die Linken wollen dem Antrag zustimmen.

Nicht nur die Bürgerliste unterstützt den von CDU, SPD, FWG-UBN und Grünen initiierten Bürgerentscheid zum Thema Windkraft, auch die Linken wollen dem Antrag zustimmen. Stadtverordneter Hermann Schaus erklärte dazu gestern: „Es ist gut, wenn die Altparteien in der Stadtverordnetenversammlung, die 2013 für den Bau der Windkraftanlagen gestimmt haben, nun die Bürger mit einbeziehen wollen.“

Die Linken seien stets für eine starke direkte Beteiligung der Einwohner an den kommunalen Entscheidungsprozessen, so Schaus. Seine Fraktion werde sich deshalb intensiv für eine inhaltliche Debatte über den Bau der vier Windkraftanlagen einsetzen und zur Aufklärung beitragen. „Wir sind davon überzeugt, dass ein Umstieg auf eine umweltschonende Energieerzeugung dringend notwendig ist.“ Wenn das Land aus der Kohle- und Atomverstromung aussteigen wolle, dann werde die Windkraft gebraucht, und dies auch in Neu-Anspach und dem Taunus.

Die Linke trete dafür ein, vor dem Bürgerentscheid in eine intensive Informations- und Diskussionsphase mit allen Bürgern einzutreten, so Schaus. „Wir wollen auch dazu beitragen, dass sich möglichst viele Neu-Anspacher sachlich auch mit den Befürchtungen der Windkraftgegner auseinandersetzen können.“ Danach solle eine aufgeklärte und gut informierte Wählerschaft zahlreich an die Wahlurnen gehen und dann mehrheitlich mit Ja zur Fortsetzung der Pläne stimmen, hofft der Stadtverordnete.

(pet)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare