Standortsicherung für das Hospiz

  • schließen

Um konkurrenzfähig zu bleiben, soll das Hospiz in Niederreifenberg saniert und erweitert werden. Zur Standortsicherung will die Gemeinde Schmitten der Hospizgemeinschaft Arche Noah Hochtaunus auf

Um konkurrenzfähig zu bleiben, soll das Hospiz in Niederreifenberg saniert und erweitert werden. Zur Standortsicherung will die Gemeinde Schmitten der Hospizgemeinschaft Arche Noah Hochtaunus auf 99 Jahre ein zinsfreies Erbbaurecht einräumen. Die Gemeindevertretung votierte einstimmig für eine entsprechende Absichtserklärung. Vor einem Vertragsabschluss soll für die nächste HFA-Sitzung eine Kostenaufstellung der bisher von der Gemeinde durchgeführten Sanierungsarbeiten vorgelegt werden.

(evk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare