+
Tagesmütter mit Kindern im Sitzkreis.

Ausbildung

Tagesmütter und Kinderfrauen gesucht

  • schließen

Der Kinderbetreuungsservice fürs Usinger Land (KBS) sucht mal wieder neue Tagesmütter in Usingen. Und damit Interessierte in diesem Job auch richtig arbeiten können, gibt es auch Qualifizierung für Tagesmütter und Kinderfrauen.

Ganz besonders in Usingen fehlen zurzeit Tagespflegeplätze, da alle Tagesmütter gut belegt sind. Die Aussichten für neue Tagesmütter sind weiterhin sehr günstig, stellt Vorsitzende Beate Kleemann fest.

Die nächste Fortbildung zur Tagesmutter beginnt im August. Die Qualifikation umfasst 190 Unterrichtseinheiten (eine Einheit sind 45 Minuten) plus Selbstlerneinheiten und eine Hospitation bei einer erfahrenen Tagesmutter mit 30 Unterrichtseinheiten. Danach erhält eine Tagesmutter oder Kinderfrau die Pflegeerlaubnis vom Jugendamt. Eine Kinderfrau muss an dieser Qualifikation jedoch nicht teilnehmen, um Kinder zu betreuen – es ist für Kinderfrauen eine freiwillige Fortbildung.

Eine Tagesmutter betreut ihre Tageskinder regelmäßig im eigenen Haushalt, meist ganz- oder halbtags. Der Beruf Tagesmutter ist eine selbstständige und selbstbestimmte Tätigkeit, in der man bei sich zu Hause Tageskinder betreut. Für viele Frauen ist dies ein Einstieg in diesen Beruf, wenn sie selbst kleine Kinder haben und zusätzlich mit der Betreuung von Tageskindern Geld verdienen möchten.

Frauen, die sich für eine Tätigkeit als Tagesmutter interessieren, sollten sowohl zuverlässig sein als auch genügend und regelmäßig Zeit haben, um sich um die Kinder angemessen kümmern zu können. Bei zukünftigen Tagesmüttern muss ausreichend Platz in den eigenen vier Wänden für die Betreuung der Kinder vorhanden sein. Außerdem sollten sie gesund und belastbar sein und Interesse an Fortbildungen zum Thema Kinder und Kindertagespflege haben.

Der KBS sucht aber auch Kinderfrauen, die in den Haushalt der Tageskinder gehen und dort die Kinder betreuen. Auch sie sollten zeitlich flexibel sein.

Interesse? Weitere Infos gibt es beim Kinderbetreuungsservice, telefonisch unter (0 60 81) 4 46 06 35 oder per E-Mail: kbs-usingen@web.de. Besetzt ist das Büro dienstags und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr. Die Anmeldefrist endet am kommenden Donnerstag, 19. Juli.

(bur)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare