Zum Thema: Das Füllhorn

Sie helfen, wo sie können, doch ohne Geld geht es meistens dann doch nicht. Direktor Gunther Schmitz, Leiter der Privatkundenregion Limburg/Hochtaunus, freute sich gemeinsam mit den Leitern der

Sie helfen, wo sie können, doch ohne Geld geht es meistens dann doch nicht. Direktor Gunther Schmitz, Leiter der Privatkundenregion Limburg/Hochtaunus, freute sich gemeinsam mit den Leitern der Finanz-Center aus dem Hochtaunuskreis, 10 000 Euro aus dem PS-Los-Fördertopf an Vereine zu überreichen. Davon profitierten: Förderverein der CWS, Usinger Carneval Verein zur Förderung des Nachwuchses, Lebenshilfe Hochtaunus, Verein Ziegen am Platzenberg, Internationaler Städtepartnerschaftsverein, Jugendhilfe Usinger Land, TSG Köppern, Kronberger Wurzelkinder, Volkshochschule, DPSG Stamm Königstein, TV Bommersheim, Diakonisches Werk Hochtaunus, Chopin-Gesellschaft Taunus, ZAK Generationenhilfe und die Kulturstiftung Friedrichsdorf. tas

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare