1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Usingen

Totengedenken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Burger

Kommentare

Am morgigen Samstag und kommenden Sonntag finden auf allen Friedhöfen der Gemeinde Grävenwiesbach wieder Gräbersegnungen zu Allerheiligen statt.

Am morgigen Samstag und kommenden Sonntag finden auf allen Friedhöfen der Gemeinde Grävenwiesbach wieder Gräbersegnungen zu Allerheiligen statt. Nach einer Andacht gehen die Gläubigen und Angehörigen mit ihrem Pfarrer zu den einzelnen Gräbern und beten für die Verstorbenen. Joachim Pauli segnet dann das Grab mit Weihwasser.

Nun gab es einige zeitliche Verschiebungen: Heinzenberg findet erst am Sonntag um 14 Uhr statt, nicht wie im Pfarrbrief angekündigt am Samstag um 15 Uhr, und Naunstadt ist am Samstag schon um 15 Uhr, nicht erst um 16 Uhr drajn. Das Totengedenken und die Gräbersegnung auf den Friedhöfen finden zu folgenden Zeiten statt:

Samstag, 31. Oktober: 10 Uhr Hundstadt, 11 Uhr Laubach, 14 Uhr Mönstadt und 15 Uhr Naunstadt.

Sonntag, 1. November: 11 Uhr Grävenwiesbach, um 14 Uhr in Heinzenberg. Hier bekleidet die Singgemeinschaft Heinzenberg die kleine Feier.

(bur)

Auch interessant

Kommentare