Zünglein an der Waage

  • schließen

Thomas Pauli wird es in der Stadtverordnetenversammlung künftig schwer haben, Mehrheiten zu finden. Andreas Moses (parteilos), der nach dem ersten Wahldurchgang die CDU-Fraktion verlassen

Thomas Pauli wird es in der Stadtverordnetenversammlung künftig schwer haben, Mehrheiten zu finden. Andreas Moses (parteilos), der nach dem ersten Wahldurchgang die CDU-Fraktion verlassen hatte, kündigte am Wahlabend an, sich keiner anderen Gruppierung anschließen zu wollen. Er werde als Einzelkämpfer weitermachen und „an der Sache entscheiden“, erklärte der ausgeschiedene Kandidat. Moses wird damit im Parlament mit seinen 37 Stadtverordneten zum „Zünglein an der Waage“ – haben doch sowohl CDU, FDP, FWG-UBN und Grüne als auch SPD, b-now und Linke, die zuletzt zusammengearbeitet haben, 18 Mandate.

(pet)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare