Die Außenstelle Usingen der Kfz-Zulassungsstelle Bad Homburg öffnet wieder. Autofahrer sollten zum ersehnten Termin nötige Papier mitbringen.
+
Die Außenstelle Usingen der Kfz-Zulassungsstelle Bad Homburg öffnet wieder. Autofahrer sollten zum ersehnten Termin nötige Papier mitbringen.

Hochtaunuskreis

Usingen: Zulassungsstelle öffnet am 15. Juni wieder

Außenstelle wird umgebaut, um Corona-Hygienevorschriften einhalten zu können. Autobesitzer kritisierten lange Wartezeiten, Landkreis reagiert.

Usinger Land -Die Kfz-Zulassungsstelle, Außenstelle Usingen, öffnet wieder ab Montag, 15. Juni. Das hat der Hochtaunuskreis am Freitag mitgeteilt. Man erweitere sein Angebot, um wieder mehr Kunden bedienen zu können, heißt es in der Mitteilung. Außerdem werde das Personal aufgestockt und die Öffnungszeiten um eine Stunde am Tag von Montag bis Donnerstag verlängert. Auch die Taktung werde gestrafft, so dass mehr Kunden als bisher bedient werden können. "Wir gehen davon aus, dass wir 20 Prozent mehr Dienstleistungen anbieten können und sich die Wartezeiten für die Bürger verringern", so Erster Kreisbeigeordnete Thorsten Schorr (CDU). Er betont, dass der Hochtaunuskreis im Gegensatz zu einigen anderen Landkreisen in Hessen seine Zulassungsstelle auch nie geschlossen habe. Insbesondere aus Usingen hatten sich Kunden über die Wartezeiten beschwert (wir berichteten). Diese seien entstanden, weil die Hygiene- und Abstandsregeln nur einen Betrieb mit festen Terminen erlaubten, erklärt Schorr. So konnten nur die Hälfte der Kunden in der gleichen Zeit bedient werden.

Damit die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können, müsse die Zulassungsstelle in Usingen bis Mitte Juni noch etwas umgebaut werden. Ein Sicherheitsdienst am Besucherzugang werde für einen reibungslosen Ablauf vor Ort sorgen. "Wir freuen uns, diesen Service wieder anbieten zu können. Dabei steht die Sicherheit der Bürger und unserer Mitarbeiter an erster Stelle" sagt Gesundheitsdezernent Thorsten Schorr.

In Usingen wie in Bad Homburg ist eine vorherige Anmeldung nach wie vor zwingend erforderlich unter der Telefonnummer (0 61 72) 9 99-43 63 oder der Mailadresse termine.kfz@hochtaunuskreis.de.

Alle Kunden, die bereits vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden können, werden gebeten diese unbedingt auch wieder abzusagen. Zurückgegebene Termine würden helfen, die Wartezeit für andere Kunden zu verkürzen. Eine Online-Zulassung ist möglich unter: https://kfzonline.ekom21.de/kfzonline.public/start.html?oe=00.00.06.434000. nni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare