Vorsitzender bleibt und bekommt neuen Stellvertreter

Im April wurde Norbert Fischer zum Vizepräsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Hessen gewählt. Am Freitagabend bei der Neuwahl zum Verbandsvorstand des Kreisfeuerwehrverbandes wurde er einstimmig

Im April wurde Norbert Fischer zum Vizepräsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Hessen gewählt. Am Freitagabend bei der Neuwahl zum Verbandsvorstand des Kreisfeuerwehrverbandes wurde er einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt.

Als sein Stellvertreter stand Ralf Henrici nicht mehr zur Wahl. Diese Position hat nun Lars Bendorf nach einstimmiger Wahl übernommen.

Auch beim Amt des Schriftführers gab es einen Wechsel. Wolfram Mister hat dieses Amt von Dieter Veidt übernommen, der nach seinem Ausscheiden zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes ernannt wurde.

Rechnungsführer bleibt Stefan Mohr. Als Beisitzer wurden Markus Ulrich, Andreas Jell, Michael Becher und neu Dr. Bastian Hirsch gewählt.

„Nur gemeinsam sind wir stark“, sagte Norbert Fischer und griff damit den Slogan des Landesfeuerwehrverbandes Hessen auf. „An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Vorstandes für die sehr gute Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Kreisbrandinspektor Carsten Lauer sowie seinem bisherigen Stellvertreter Stefan Sauer und dem Amt bedanken.“ map

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare