1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Waldbaden mit allen Sinnen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim (red). In der freien Natur durchatmen - das tut einfach gut. Die Katholische Erwachsenenbildung Hochtaunus (KEB) lädt erneut ein, die ursprünglichen und teils verborgenen Gebiete des Taunus beim Waldbaden neu zu entdecken. Am Samstag, 14. Mai, geht es um 14 Uhr los für eine zweistündige Entdeckungstour - im Grünen und auch zu sich selbst. Treffpunkt ist am Parkplatz Schlink in Wehrheim.

»Das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes schärft alle Sinne und achtsame Körperübungen führen zu innerer Ruhe«, verspricht Maria Stromereder, die das gemeinsame Waldbaden anleitet. Sie wird den Blick auf die kleinen und großen Zeichen des Frühlings am Boden und in den Höhen lenken und dabei Wege der Entschleunigung eröffnen.

Interessenten melden ihre Teilnahme zuvor an per E-Mail an keb.hochtaunus@ bistumlimburg.de oder telefonisch 0 69/8 00 87 18-4 70 an.

Auch interessant

Kommentare