1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Wehrheim

Adler nun im Hause Losert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

HP_0LOK08TZH-B_123234_4c_1
Die Königsfamilie der Diana-Schützen: Erster Ritter Birgit Losert, König Timo Emmerich und Zweiter Ritter Stefani Horn (von links). © schmah-albert

Wehrheim -So hartnäckig war ein Holzvogel schon lange nicht mehr: Erst am Abend stand die Königsfamilie der Diana-Schützen fest. Schon der erste Flügel hielt rund eineinhalb Stunden stand, ehe er fiel, beim zweiten Flügel waren es sogar rund zwei Stunden.

Dabei entwickelten die 18 Schützen, die sich am Schießstand abwechselten, durchaus einen gewissen Ehrgeiz. Insbesondere Frank Losert hatte es auf den zweiten Flügel abgesehen, denn mehrere linke Flügel sowie einen Rumpf hat er von den vorherigen Königsschießen bereits zu Hause und wollte nun endlich auch mal einen zweiten Flügel haben, um einen kompletten Adler zusammenzubekommen.

Aber die beiden "Adler-Erbauer" Lisa und Jan Zahradnik hatten es wohl sehr gut gemeint, als sie ein etwas festeres Holz und dickere Latten bei der Herstellung des Adlers nutzten. Die beiden Kinder des Ersten Schützenmeisters Armin Zahradnik hatten vorher gleich mehrere Königsadler hergestellt. Der für die Jugend musste diesmal allerdings im Lager bleiben, denn es waren zu wenige Jugendliche dabei.

Spannend wurde es nicht nur beim Ermitteln des Königs, sondern auch beim Ersten Ritter, der durch das Abschießen des zweiten Flügels ermittelt wird. Losert hat es wieder nicht geschafft, aber seine Frau schoss ihn ab und so ist nun doch endlich der ersehnte rechte Flügel im Hause angekommen.

Erster Ritter wurde also Birgit Losert, Stefani Horn wurde Zweiter Ritter und Timo Emmerich Schützenkönig. Die Ehrung der Königsfamilie wird am kommenden Freitag beim Sommerfest vorgenommen, dann wird die Königskette verliehen. sai

Auch interessant

Kommentare