1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Wehrheim

DRK bittet um Blutspende

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim -Blut ist knapp, und deshalb zählt jede Blutspende. Weil die Versorgung aktuell nicht gesichert ist, lädt das DRK für Freitag, 22. Juli, von 15.45 bis 20 Uhr zur Blutspende in die Limesschule, Schulstraße 7 bis 9, in Wehrheim ein. Aufgehobene Corona-Restriktionen und die Ferienzeit wirken sich laut DRK negativ auf die Zahl der Blutspenden aus.

Weil die Blutgruppen in der Bevölkerung ganz unterschiedlich verteilt sind und die Haltbarkeit jeder Spende begrenzt ist, sind auch Spendeaufkommen und Bedarf nicht konstant. Und: "Mit nur einer einzigen Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden." Alle weiteren Termine online unter terminreservierung. blutspende.de . red

Auch interessant

Kommentare