1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Wehrheim

Frauen-Union erkundet "Unorte"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim -Die nächste Aktivität der Frauen-Union steht an: Am Mittwoch, 29. Juni, fahren die Wehrheimerinnen in die Mainmetropole und nehmen dort an einer Führung zum Thema "101 Unorte in Frankfurt" teil.

Doch was soll das heißen? Stadtführer Christian Setzepfandt will den Ausflüglerinnen "Frankfurts geheime Schätze" zeigen! Denn: "Frankfurt hat mehr zu bieten als immer nur den Römer oder das Goethehaus." Setzepfandt führt stattdessen an Orte in der Innenstadt, die auf den ersten Blick keine Touristenattraktionen sind. "Unorte zu entdecken ist mindestens genau so spannend, wie auf den bekannten Spuren der Frankfurter Geschichte zu wandeln", findet er. Dass der Charakter der Stadt wesentlich facettenreicher ist, erfahren seiner Ansicht nach nur die, die einen Blick hinter die Fassade der renommierten Bankenmetropole riskieren.

"Setzepfandt verpackt in seine Führung interessante, kleine Anekdoten, die selbst eingefleischte Frankfurter und sicherlich auch uns Frauen aus dem Hochtaunus zum Staunen bringen", versprechen die Organisatorinnen.

Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden. Anschließend kehren die Frauen in das "Wirtshaus am Hühnermarkt" ein. Die Führung kostet, je nach Teilnehmerzahl, 10 bis 14 Euro. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr auf dem Bürgerhaus-Parkplatz Wehrheim. An der Hauptwache geht es dann um 15 Uhr los. Anmeldung bitte per Mail an: gp@paris21.de. red

Auch interessant

Kommentare