+
Zwischen Wehrheim und Pfaffenwiesbach wurde ein Rollerfahrer von einem PKW erfasst und schwer verletzt.

Zusammenstoß in Wehrheim

Rollerfahrer bei Unfall mit Auto schwer verletzt

Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Mittwochmittag zwischen Wehrheim und Pfaffenwiesbach schwer verletzt worden.

Ein 78-jähriger Rollerfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall zwischen Wehrheim und Pfaffenwiesbach schwer verletzt worden. Ein Helikopter war im Einsatz und hat den Schwerverletzten ins Uniklinikum nach Gießen geflogen. Wie die Polizei mitteilte, war der Rollerfahrer aus Wehrheim am Mittwoch gegen 12.40 Uhr auf der Kreisstraße 728 in Richtung Pfaffenwiesbach gefahren. Hinter ihm fuhr eine 77-jährige Wehrheimerin mit ihrem Pkw. Die Autofahrerin hat den Rollerfahrer überholt und dabei wahrscheinlich gestreift, berichtete die Polizei. Daraufhin stürzte der 78-Jährige. Die Kreisstraße war am Mittwoch für rund 3,5 Stunden gesperrt.

(nni)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare