+
Ein Strohballenlager nahe des Ludwig-Bender-Bads in Wehrheim ist am Sonntag abgebrannt. 

Ursache unklar  

Strohballen in Wehrheim brennen lichterloh – Großeinsatz der Feuerwehr 

In Wehrheim ist ein Strohballenlager in Flammen aufgegangen. Spezialisten ermitteln nun die Brandursache. 

Wehrheim – Am Sonntag war's ja eigentlich heiß genug, da hätte man sicher kein Feuer benötigt - doch die Feuerwehr aus Wehrheim musste am Nachmittag raus, denn ein Brand am Ludwig-Bender-Bad war gemeldet worden. Die Einsatzkräfte mussten bei der Rauchwolke auch nicht lange suchen: Ein Strohlager stand in hellen Flammen. Und so mussten auch mehrere Feuerwehren ran. Sie ließen das Stroh kontrolliert abbrennen und schützten gleichzeitig umliegende Bäume, um eine Brandausbreitung zu verhindern. Die Brandursache ist vorerst unklar.

Wehrheim: Spezialisten ermitteln Brandursache 

Spezialisten müssen noch klären, ob mal wieder eine Glasscherbe oder etwas Ähnliches schuld am Brand war oder möglicherweise sogar Brandstiftung vorliegt. Wegen der hohen körperlichen Anstrengung durch die hohen Temperaturen wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte durchgängig mit Kaltgetränken versorgt. 

bur

Während eines Brandes in Niederrad wurde ein 14 Jahre alter Junge schwer verletzt. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare