1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Weilrod

Was uns das »Decamerone« heute erzählt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weilrod (red). Im Rahmen der Literatur-Matinee der Landakademie Weilrod kommt unter Leitung von Dr. Matthias Eigelsheimer das »Decamerone« von Giovanni Boccaccio zur Sprache. Das Buch umweht immer das Odium des Anrüchigen und Frivolen. Das sieht man heute freilich anders. Interessant: Kaum einer kennt das Buch, mit dem die literarische Neuzeit geradezu beginnt, ist doch Giovanni Boccaccio der Erfinder und frühe Vollender der »Novella«, mit der eine völlig neue Erzählkultur in Europa beginnt.

Die Literatur-Matinee findet am Samstag, 28. Mai, von 10 bis 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Winden, Oberdorfstraße 14 (neben der Feuerwehr) statt. Die Teilnahme kostet 10 Euro; Anmeldung werden erwünscht unter Tel. 06083 / 957795; 0177 / 5510747 oder aber per E-Mail an www.landakademie-weilrod.de

Auch interessant

Kommentare