1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Weilrod

Weilrod schreibt erneut Umweltpreis aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weilrod -Die Gemeinde Weilrod schreibt in diesem Jahr wieder den Umweltpreis aus. Es können sich Einzelpersonen, Familien und Gruppen (Schulklassen, Betriebe, Vereine, Verbände) bewerben, die innerhalb des Gemeindegebietes besondere Leistungen im Umwelt- und Naturschutz erbringen. Durch den Preis soll das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge angeregt und entwickelt werden.

Zudem werden dadurch die praktischen Versuche und Initiativen zur Durchführung von Umwelt- und Naturschutzaktivitäten gefördert und anerkannt.

Grundlage für die Bewerbung können sowohl Grün- als auch Ökoaktivitäten sein. Grünaktionen sind unter anderem Aktivitäten zur Begrünung von Hauswänden, Mauern und Dächern, zur naturnahen Gartenbearbeitung und zum Naturschutz. Als Ökoaktionen gelten Initiativen zum Wassersparen, Energiesparen oder umweltfreundlichem Bauen. Bewerbungen können ab sofort bis zum 31. August 2022 schriftlich an den Vorsitzenden des Umweltausschusses über die Gemeindeverwaltung, Am Senner 1, 61276 Weilrod gerichtet werden.

Die Verleihung des Umweltpreises findet im Rahmen des Ehrenamtsempfangs am 6. November 2022 statt. red

Auch interessant

Kommentare