+

Ein weiterer Schritt in Richtung Bahnhofsbebauung

Nach einer sehr engagiert geführten Debatte in der Sondersitzung des Parlaments hat am Montagabend eine deutliche Mehrheit für den Bebauungsplan Bahnhof, Baufeld II, gestimmt und mit diesem Satzungsbeschluss Planungsrecht für den Kammermusiksaal, das Studien- und Verwaltungszentrum der Kronberg Academy sowie das Businesshotel herbeigeführt. Die Stadtverordneten stimmten namentlich ab: 21 der Anwesenden sprachen sich für das Projekt aus, 7 dagegen, 2 enthielten sich. Bemerkenswert war der große Andrang der Zuhörer.

Nach einer sehr engagiert geführten Debatte in der Sondersitzung des Parlaments hat am Montagabend eine deutliche Mehrheit für den Bebauungsplan Bahnhof, Baufeld II, gestimmt und mit diesem Satzungsbeschluss Planungsrecht für den Kammermusiksaal, das Studien- und Verwaltungszentrum der Kronberg Academy sowie das Businesshotel herbeigeführt.

Die Stadtverordneten stimmten namentlich ab: 21 der Anwesenden sprachen sich für das Projekt aus, 7 dagegen, 2 enthielten sich. Bemerkenswert war der große Andrang der Zuhörer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare