1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

»Wirths- und Tanzlocale gut besucht«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Usingen, 21. April. Das diesjährige Osterfest war leider von schönem Wetter nicht begünstigt (...). Mit Vergnügen ist jedoch zu constatiren, daß der am dritten Ostertag stattgehabte Markt sich eines regen Besuches seitens der Landsleute aus der Umgebung zu erfreuen hatte, sodaß unsere Geschäftsleute sowie die Verkäufer auf dem Krammarkte ziemlich zufrieden sein konnten.

Auch die Wirths- und besonders die Tanzlocale waren stark besucht. An Vergnügungen fehlte es nicht, indem ein Karussell, eine amerikanische Luftschiff-Schaukel und ein Wachsfiguren-Cabinett auf dem Marktplatz aufgeschlagen hatten. Am zweiten Feiertag Abend veranstaltete der Gesangverein »Eintracht« im Saale »Zum Adler« ein Concert mit darauffolgendem Tanzvergnügen, welches gut besucht war und fanden die von Herrn Reallehrer Rupp dirigierten Chöre ungetheilten Beifall.

Der am 3. Ostertage abgehaltene Viehmarkt war mit ca. 100 Stück Rindvieh befahren; Preise und Handel flau. Der Schweinemarkt war mit ca. 130 Stück und ca. 75 Wagen Ferkel befahren. Handel sehr rege.

Anspach, 21. April. Am 2. Ostertage gab der hiesige Gesangverein »Eintracht« auf seiner neue errichteten Bühne im Saalbau Ernst sein erstes Concert mit darauffolgendem Ball. Der große Saal war bis zum letzten Platz besetzt.

Aus dem Kreis-Blatt für den Kreis Usingen vom 22. April 1897

Auch interessant

Kommentare