+
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Feuerwehr

Hoher Sachschaden bei Brand in Birkenau

Beim Brand eines Wohnhauses in Birkenau (Kreis Bergstraße) ist hoher Sachschaden entstanden. Das Feuer im Ortsteil Buchklingen griff am Freitagabend von einem unter einem Carport geparkten Kleinwagen auf ein weiteres Auto und zwei Motorräder über, die alle zerstört wurden, wie die Polizei Südhessen mitteilte. Am angrenzenden Gebäude wurden die Außenfassade und Teile des Dachstuhls durch die Flammen beschädigt. Das Gebäude ist unbewohnbar.

Beim Brand eines Wohnhauses in Birkenau (Kreis Bergstraße) ist hoher Sachschaden entstanden. Das Feuer im Ortsteil Buchklingen griff am Freitagabend von einem unter einem Carport geparkten Kleinwagen auf ein weiteres Auto und zwei Motorräder über, die alle zerstört wurden, wie die Polizei Südhessen mitteilte. Am angrenzenden Gebäude wurden die Außenfassade und Teile des Dachstuhls durch die Flammen beschädigt. Das Gebäude ist unbewohnbar.

Die 87- und 81-jährigen Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Ungeklärt ist, wie es zu dem Feuer kommen konnte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare