»Die Situation ist frustrierend und erschöpfend« - Gastronomie in Corona-Zeiten

Pandemie

»Die Situation ist frustrierend und erschöpfend« - Gastronomie in Corona-Zeiten

Die vierte Corona-Welle flutet weiter das Land. Bund und Länder treffen sich vermehrt und diskutieren über Regeländerungen. Die Sorgen des Einzelnen …
»Die Situation ist frustrierend und erschöpfend« - Gastronomie in Corona-Zeiten
„Tortur für die Kinder“: Diskussion um Testpflicht in Kitas zermürbt Eltern und Erzieher

Coronavirus

„Tortur für die Kinder“: Diskussion um Testpflicht in Kitas zermürbt Eltern und Erzieher
„Tortur für die Kinder“: Diskussion um Testpflicht in Kitas zermürbt Eltern und Erzieher

Butzbach

Butzbach

Hofladen eröffnet direkt an der B3: Diese drei Freunde ergänzen sich perfekt
Hofladen eröffnet direkt an der B3: Diese drei Freunde ergänzen sich perfekt
Limburg

Politikerin aus Limburg-Weilburg

Anna Lührmann soll Staatsministerin werden
Anna Lührmann soll Staatsministerin werden
Weilburg

"Radweg Deutsche Einheit"

Weilburg: Den Weg der Vereinigung radelnd nachvollziehen
Weilburg: Den Weg der Vereinigung radelnd nachvollziehen

Nach der Katastrophe

Selters: "Die Hilfsbereitschaft der Bürger ist überwältigend"

Geschenke für die Kinder im Ahrtal - Wunschbaumaktion wird gut angenommen
Selters: "Die Hilfsbereitschaft der Bürger ist überwältigend"

Schmackhaftes in der Echzeller Horlofftalhalle

Kartoffelküche kocht mit mit Wetterauer Erdäpfeln
Die gemeinnützige Gesellschaft FAB verlagert nicht nur ihre Kochfabrik in die Horlofftalhalle in Echzell, sondern übernimmt auch den Gastrobereich. …
Kartoffelküche kocht mit mit Wetterauer Erdäpfeln

Wetteraukreis

Acht Abzeichen in der Woche

Von der britischen Küstenwache über die Istanbuler Feuerwehr bis zur Staatssicherheit der DDR: Das Sammelgebiet von Gary und Annika Dragon ist groß. …
Acht Abzeichen in der Woche
Friedberg

Spontanes Duo überzeugt

Friedberg (har). In anderer Form als ursprünglich vorgesehen ist der klingende Adventskalender der Musikschule Friedberg am Mittwochabend gestartet. …
Spontanes Duo überzeugt

"Blickachsen"-Ausstellung in Bad Homburg

2022 wieder keine "Blickachsen"

2022 wieder keine "Blickachsen"

Vorfreude auf Kunstrasenplatz

Friedberg (har). Für Michael Richly, der 30 Jahre an der Spitze des FC Olympia Fauerbach gestanden hatte, war es am Donnerstagmorgen ein ganz …
Vorfreude auf Kunstrasenplatz

FDP will ein Einzelhandelskonzept

Bad Vilbel (pm). In einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Gewerberings Bad Vilbel, Jochen Lukarsch, hat Anja Nina Kramer, die Kandidatin der FDP …
FDP will ein Einzelhandelskonzept

Einbruchversuch gescheitert

Friedberg (pob). Einen Schaden in Höhe von 800 Euro hat laut Polizei ein Unbekannter in der Hanauer Straße hinterlassen, als er offenbar an einer Haustür scheiterte. Zwischen 19 Uhr am Dienstag und 8.30 Uhr am Mittwoch entstanden die Hebelspuren. In die gewerblich genutzten Räume des Hauses gelangte der Täter nicht. Hinweise an die Polizei Tel. 0 60 31/60 10.
Einbruchversuch gescheitert

Berufliche Schulen bieten digitale Beratung

Bad Nauheim (pm). Der für den morgigen Samstag geplante Beratungstag an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) in Bad Nauheim muss wegen der hohen Inzidenzen ausfallen. Für künftige Lernende und deren Eltern bietet das Schulleitungsteam stattdessen die Beratung auf digitalem Wege an. Je nachdem, welcher Abschluss angestrebt wird, können per E-Mail individuelle Termine für eine telefonische Beratung vereinbart werden.
Berufliche Schulen bieten digitale Beratung

Kooperation in Präventionsarbeit verstärken
Kooperation in Präventionsarbeit verstärken

Kinder können Natur erkunden

Bad Nauheim/Friedberg (pm). Getreu dem Motto: »Moos im Haar und Schlamm am Zeh« lädt der BUND-Ortsverband Bad Nauheim/Friedberg alle naturbegeisterten Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein, einmal monatlich wahlweise montagnachmittags, samstagvormittags oder samstagnachmittags für jeweils zweieinhalb Stunden die Natur mit all ihren Geheimnissen und Wundern zu entdecken, Pflanzen kennenzulernen, Tiere zu beobachten, Wasser zu untersuchen, Hütten zu bauen, zum Spielen, Toben, Werkeln oder einfach zum Entspannen bei Fantasiereisen in freier Natur.
Kinder können Natur erkunden

Mehr Platz für Fahrräder am Bahnhof

Bad Nauheim (pm). Mit 57 600 Euro aus dem Sonderprogramm »Stadt und Land« unterstützt der Bund in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen die Stadt Bad Nauheim bei der Errichtung zusätzlicher Fahrradabstellmöglichkeiten am Bahnhof. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir mit. Die derzeit voll ausgelastete Fahrradabstellanlage solle aufgrund der großen Nachfrage erweitert werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums.
Mehr Platz für Fahrräder am Bahnhof

300 Firmen erhalten schnelleres Netz

Karben (pm). Im Gewerbegebiet in Karben erhalten die rund 300 Unternehmen jetzt Anschluss ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom. Die Telekom wird in dem Gewerbegebiet unmittelbar mit den Detailplanungen für den Glasfaserausbau beginnen. Das Angebot auf Glasfaser reicht vom asymmetrischen 100 MBit/s-Geschäftskundenanschluss über den symmetrischen 1 GBit/s-Anschluss bis hin zu direkten Übertragungswegen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s.
300 Firmen erhalten schnelleres Netz

Mahnungen gegen Gewalt

Rosbach (pm). Ende November haben acht Wetterauer Kommunen Gebäude und Plätze in oranges Licht getaucht, um mit der Aktion »Orange the World« auf Gewalt an Frauen und Kindern aufmerksam zu machen.
Mahnungen gegen Gewalt

Kirchenchor probt wieder online

Niddatal-Bönstadt (udo). Der Bönstädter Kirchenchor probt montags, von 19 bis 20.30 Uhr, wieder online. Ansprechpartner ist Chorleiter Jan Frische, E-Mail: info@janfrische.de, telefonisch 0 60 34-9 39 28 98.
Kirchenchor probt wieder online

Netzwerk in Arbeit

Wetteraukreis (pm). Wie sieht ein tragfähiges Betreibermodell für ein Netz regionaler Mobilitätsstationen aus? Welche konkrete Mobilitätsangebote sind sinnvoll? Um welche Zusatzangebote, etwa Paketstationen oder Automaten mit regionalen Produkten, könnten Stationen ergänzt werden? Diese und weitere Fragen zu zukünftigen Mobilitätsformen im ländlichen Raum wurden beim dritten »Netzwerktreffen Mobilitätsstationen« beraten.
Netzwerk in Arbeit

Audi gestohlen: Zeugen gesucht

Wöllstadt (pm). Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Audi Q5 gestohlen. Das schwarze Auto stand am Dienstagabend ab 22.45 Uhr in der Einfahrt eines Einfamilienhauses im Rieslingweg, wie die Polizei mitteilt. Am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr bemerkten die Eigentümer den Diebstahl.
Audi gestohlen: Zeugen gesucht

Modellbahnbörse findet nicht statt

Wölfersheim (pm). Die für kommenden Sonntag, 5. Dezember, geplante erste Wölfersheimer Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse muss ausfallen, teilt Michael Franz, Vorsitzender der Wölfersheimer Eisenbahnfreunde (WEF) mit. Geplant ist nach einem Termin zu suchen, wenn die Fallzahlen wieder sinken.
Modellbahnbörse findet nicht statt

Ausschnitte aus Adventskonzert

Rockenberg (pm). Die Sängerinnen und Sänger der Chöre der Concordia Rockenberg treffen sich am morgigen Samstag, 4. Dezember, um 18.30 Uhr bei Erika und Franz Krämer zum Einsingen. Ab 19 Uhr singt die Concordia vor der Apotheke in Rockenberg Ausschnitte aus ihrem geplanten Adventskonzert, das coronabedingt abgesagt werden musste.
Ausschnitte aus Adventskonzert

Gottesdienste mit 3G-Regel

Echzell/Wölfersheim (pm). Für die Gottesdienste der katholischen Pfarrei Heilig Kreuz/Christkönig gilt nun die 3G-Regel. Darauf macht Gemeindereferentin Stefanie Schubert aufmerksam.
Gottesdienste mit 3G-Regel
Rosbach

Lichterglanz statt Bürgermarkt

Rosbach-Rodheim (pm). Der für Samstag vorgesehene Bürgermarkt - mit dem Auftreten der Posaunenchöre von Rosbach und Rodheim - ist coronabedingt abgesagt worden. Als Alternative sollen am zweiten Adventssonntag, 5. Dezember, um 17 Uhr in kleinerer Besetzung vorweihnachtliche Lieder gespielt werden, bevor Pfarrer Lothar Berger einen Advent-Segen spricht.
Lichterglanz statt Bürgermarkt
Bad Vilbel

Bahn contra Einkaufswagen

Bad Vilbel (pob). Unbekannte Täter haben am Mittwochabend im Bahnhof Bad Vilbel einen Einkaufswagen in die Gleise geworfen, mit dem wenig später eine Regionalbahn kollidierte. Gegen 23 Uhr fuhr die Regionalbahn in den Bereich ein, als der Lokführer den Einkaufswagen in den Gleisen erkannte. Sofort leitete er eine Notbremsung ein, die aber nicht mehr verhindern konnte, dass der Zug mit dem Wagen kollidierte.
Bahn contra Einkaufswagen