1. Startseite
  2. Region

81 Jahre und kein bisschen weise: Senior mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© dpa

Es klingt fast wie ein Witz aus der Klamottenkiste: Zivilfahnder der Darmstädter Polizei haben in der Nacht zum Montag einen 81-jährigen Autofahrer kontrolliert und feststellen müssen, dass er seit einiger Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Freimütig räumte der Mann auf Befragen ein, dass "sich sein Führerschein bereits bei der Polizei befinde".

Es klingt fast wie ein Witz aus der Klamottenkiste: Zivilfahnder der Darmstädter Polizei haben in der Nacht zum Montag einen 81-jährigen Autofahrer kontrolliert und feststellen müssen, dass er seit einiger Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Freimütig räumte der Mann auf Befragen ein, dass "sich sein Führerschein bereits bei der Polizei befinde".

Wie sich herausstellte war er bereits in den zurückliegenden Monaten wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden. Neben einer weiteren Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sieht der 81-Jährige sich jetzt auch einer Strafanzeige wegen des Verdachts der Urkundenfälschung ausgesetzt. In seiner Geldbörse hatten die Beamten eine Farbkopie seines eingezogenen rosafarbenen Führerscheins sichergestellt, die in entsprechender Aufmachung und Papierqualität war.

Auch interessant

Kommentare