Info

Jubiläumsfeier im Stadtmuseum

Eine Interessengemeinschaft Handel Hofheim (IGH) gab es nach den Recherchen von Peter Fuchs in Hofheim schon von 1887 an. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es eine neue Vereinigung, die erste

Eine Interessengemeinschaft Handel Hofheim (IGH) gab es nach den Recherchen von Peter Fuchs in Hofheim schon von 1887 an. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es eine neue Vereinigung, die erste Gewerbeausstellungen organisierte. Am 21. September 1967 wurde dann im Hotel „Zur Krone“ in der Hauptstraße auf Anregung von Stadtrat Demal eine „Wiederbelebung“ der IGH in die Tat umgesetzt. Neben dem Wunsch, etwas gegen die „Uneinheitlichkeit der Geschäftswelt“ in „Hofem Schlofem“ zu tun, war auch die Planung der Landesstraße 3011 als Ortsumgehung ohne innerstädtischen Anschluss an die B 519 eine Triebfeder. Erster Vorsitzender des neuen Vereins Industrie, Handel, Handwerk (IHH) wurde Erich Heep, sein Vize war Heinz Buch. Im Vorstand finden sich weitere bekannte Hofheimer, nämlich Josef Schütz, Theo Stapf, Gerhard Brabetz, Horst Reiter und Ernst Henrich. Als Kassenprüfer fungierten Karl Dick, Günter Rühl und Winfried Katzenbach. Der IHH feiert sein 50-jähriges Bestehen am Mittwoch, 24. Oktober, um 20 Uhr im Stadtmuseum. babs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare